1 In Food/ Süßes

Weihnachtliche Butternutkürbis Muffins mit Apfel und Cranberries

Nun ist es schon wieder so weit: die Adventszeit steht vor der Tür – und damit natürlich auch ganz viele Gelegenheiten mal wieder den Rührbesen zu schwingen! Weihnachtsfeiern mit Kollegen, Freunden, Adventskaffee mit der Familie… Ich als richtiger Kürbisfan dachte mir, man könnte es doch auch mal mit Muffins probieren. Nun verrate ich Dir mein Rezept für Butternutkürbis Muffins!

Zutaten für 16 Muffins

Für die Butternutkürbis Muffins

400g Butternutkürbis

250g Zucker

2 Äpfel

100g Cranberries

150ml Olivenöl

280g Dinkelmehl

2 TL Backpulver

2 TL Zimt

Eine Prise Salz

4 Eier

 

Natürlich kannst du auch richtigen Zucker und Weizenmehl verwenden 😉

Für das Topping

300g Magerquark

1 Päckchen Vanillzucker

How to start?

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Kürbis schälen und fein raspeln, Äpfel in kleine Würfel schneiden. Olivenöl mit Xucker verrühren, die Eier nach und nach hinzugeben und schaumig schlagen. Zimt, Prise Salz und Backpulver hinzufügen, Dinkelmehl nach und nach hineinsieben. Anschließend zuerst Butternutkürbis und am Ende die Äpfel mit einem Löffel unterheben. Den Teig auf die Muffinförmchen verteilen und für ca. 20 Minuten bei 180°C Umluft in den Ofen.

Währenddessen kannst Du schon das Topping vorbereiten. Einfach den Magerquark mit dem Vanillzucker vermischen. Natürlich kannst Du auch Flav Drops, Honig, Xucker oder Reissirup zum Süßen verwenden.

Wenn die Muffins etwas abgekühlt sind, verteilst du das Topping auf den Leckerbissen. Wenn du es noch ein bisschen verschönern möchtest kannst etwas Zimt drüberstreuen und z.B. mit einem Stückchen Apfel oder etwas Nelken verzieren. Schwupp die Wupp hast Du das perfekte Mitbringsel für den nächsten Adventskaffee! Sie gehen super schnell und lassen sich auch 2-3 Tage in einer Tupperdose verwahren, dann musst du nur das Topping frisch drauf machen.

Da ich letztes Jahr über die Weihnachtszeit in Mexiko und Costa Rica war, freue ich mich dieses Jahr umso mehr auf Tee, Kekse, Kerzen und Einkuscheln.

Auf was freust Du dich am meisten in den nächsten Wochen?

Womit machst Du es Dir am liebsten gemütlich?

 

 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    the adventurer
    30. November 2017 at 06:42

    Yum! This looks so delicious =o) Perfect for this time of the year

    https://dreamofadventures.com/

  • Leave a Reply

    *